Verein

Mu Shin Kai e.V. widmet sich seit seiner Gründung 1994 dem traditionellen Karate-Do in der Stilrichtung Shito-Ryu. Von Kenwa Mabuni 1934 gegründet und von seinem Sohn Kenei weiterentwickelt, gehört Shito-Ryu zu einer der vier großen traditionellen Stilrichtungen im Karate. Unser Dojo befindet sich in der Lychener Straße (Berlin-Prenzlauer Berg). Der Verein setzt sich aus Mitgliedern jeglicher Berufs- und Altersgruppen zusammen. Hierbei zeigt sich immer wieder, wie gut sich die unterschiedlichen Lebenserfahrungen auch im Dojo ergänzen. Von zentraler Bedeutung sind dabei der Wunsch und das Engagement sich mit sich selbst intensiv auseinanderzusetzen. Auf diese Weise können gewonnene Fähigkeiten und Erkenntnisse, wie z.B. objektivere Selbsteinschätzung, körperliche Belastbarkeit und Flexibilität bei Entscheidungssituationen, auch auf den Lebensalltag (Beruf, soziales Umfeld…) übertragen bzw. angewendet werden. Bei Interesse, könnt ihr telefonisch ein Probetraining vereinbaren oder uns bei unseren Trainingsveranstaltungen besuchen.

Lehrer
Image

Sensei Tom Witt – 6. Dan Shito Ryu

Graduierung

  • 2015 Prüfung zum 6. DAN Shito Ryu von Senseis Nakahashi, Hatano, Molina, Stahl, Kenei Mabuni
  • 2009 Prüfung zum 5. DAN Shito Ryu von Kenei Mabuni
  • 2004 Prüfung zum 4. DAN Shito Ryu von Kenei Mabuni
  • 2002 Prüfung zum 3. DAN Shito Ryu von Kenei Mabuni
  • 1997 Prüfung zum 2. DAN Shito Ryu von Kenei Mabuni
  • 1993 Prüfung zum 1. DAN Shito Ryu von Kenei Mabuni

Tom Witt

6. Dan Shito Ryu

Tom Witt ist Karatelehrer des DKV und „Repräsentant DSI Dento Shito Ryu International Germany“. Seit Beginn seiner Karateausbildung 1989 widmet sich Sensei Witt dem ganzheitlichen Studium des Shito-Ryu und ist der Familie Mabuni durch regelmäßige Aufenthalte im Honbu-Dojo verbunden.

Trainingszeiten

Montag

17.00 – 18.30 Kinder / Jugendliche
18.45 – 19.45 Selbstverteidigung Mädchen / Frauen
20.00 – 22.00 Erwachsene Anfänger / Fortgeschrittene

Mittwoch

20.00 – 22.00 Erwachsene Anfänger / Fortgeschrittene

Donnerstag

18.15 – 19.45 Kinder / Jugendliche
20.00 – 22.00 Erwachsene Anfänger 1. + 3. des Monats
Erwachsene Fortgeschrittene 2. + 4. des Monats

Preise

für Komplettes Kursangebot (siehe Homepage)
Erwachsene 55 € (ermässigt 45 €)
bis 14 Jahre 25 €

Selbstverteidigung 1 mal die Woche
Erwachsene 45 € (ermässigt 35 €)
bis 14 Jahre 20 €


Privatunterricht nach Vereinbarung

Kontakt

Tom Witt
0177 / 444 75 00
tom.witt@web.de 

SportJugendZentrum Lychi
Lychener Str. 75
10437 Berlin

Lehre
Image

Mabuni Kenwa der Stilbegründer von Shito Ryu und sein Sohn Ken’ei Mabuni (10.Dan)

Image

空手 leere Hand

Kara Te Do, der Weg der Leeren Hand, ist eine auf Okinawa entwickelte Kampfkunst. Neben dem offensichtlichen Aspekt der Abwehr von Angriffen, dient das Karate Do der Entwicklung eines gesunden und starken Charakters. Der Kampfaspekt liegt dabei vor allem darin, die eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen und an diesen ein Leben lang zu arbeiten, egal wie schwer dies am Anfang auch scheinen mag. Karate Do beginnt und endet mit Respekt. Das Karate Do basiert auf den drei Säulen Kihon, Kata und Kumite. Alle drei Aspekte müssen gleichermaßen und im Einklang geübt werden.

Kihon (Grundschule)

Kihon ist die Grundschule und somit Voraussetzung für Kata (Form) und Kumite (Kampf). Hier werden Abwehr- und Angriffstechniken mit Einsatz sämtlicher Körperteile, verschiedene Beinstellungen, Bewegungsabläufe sowie Kombinationen mit und ohne Partner geübt.

Kata (Form)

Hier wird je nach Niveau der vorgeschriebene Ablauf von Kombinationstechniken geübt. Jede Kata enthält (teilweise auch verschlüsselt) die Erkenntnis über eine besondere Art der Verteidigung oder des Angriffs. Dies kann das Imitieren von Tierbewegungen genauso wie bewährte Kampftechniken eines Karatemeisters sein. Wichtig beim Üben der Kata sind das Wissen und die Anwendung der Kampftechniken aus der Kata. Vernachlässigt man dies, verliert die Kata ihre Bedeutung und damit auch ihren Rhythmus, ihre Dynamik und Anwendbarkeit.

Kumite (Kampf)

Hier werden auf verschiedenen Stufen die erlernten Techniken aus Kihon und Kata angewendet. Anfänger erlernen über spielerischen Kampf (leichter Kontakt mit offenen Händen) ein Gefühl für Abstand, Kontakt und Ausweichen. Fortgeschrittene üben verschiedene Stufen. Von abgesprochenem Kampf (mit begrenzten Techniken) bis hin zu freiem Kampf (Anwendung aller erlernten Techniken).

Trainingszeiten

Montag

17.00 – 18.30 Kinder / Jugendliche
18.45 – 19.45 Selbstverteidigung Mädchen / Frauen
20.00 – 22.00 Erwachsene Anfänger / Fortgeschrittene

Mittwoch

20.00 – 22.00 Erwachsene Anfänger / Fortgeschrittene

Donnerstag

18.15 – 19.45 Kinder / Jugendliche
20.00 – 22.00 Erwachsene Anfänger 1. + 3. des Monats
Erwachsene Fortgeschrittene 2. + 4. des Monats

Preise

für Komplettes Kursangebot (siehe Homepage)
Erwachsene 55 € (ermässigt 45 €)
bis 14 Jahre 25 €

Selbstverteidigung 1 mal die Woche
Erwachsene 45 € (ermässigt 35 €)
bis 14 Jahre 20 €


Privatunterricht nach Vereinbarung

Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen

Kurs

In diesem Kurs werden Techniken und Verhaltensweisen vermittelt, die der Abwehr von verschiedenen Formen von Gewalt dienen.

  • Bedrängen
  • Festhalten, Würgen
  • Schlagen, Treten, Stoßen
  • Bewaffnete Angriffe (z.B. Messerangriffe)
  • sonstige

Weiterhin wird die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit gesteigert. Den Kurs leitet Tom Witt (Karate Lehrer des Shito Ryu Mushin Kai). Bitte bequeme Trainingskleidung mitbringen.

Image
Bilder
Kontakt

Tom Witt
0177 / 444 75 00
tom.witt@web.de 

SportJugendZentrum Lychi
Lychener Str. 75
10437 Berlin

Image
Choose a location
SportJugendZentrum Lychi
Lychener Str. 75,10437 Berlin